• Klassische Massage

  • Die klassische Massage ist eine Therapieform, welche vor allem bei Beschwerden des Bewegungsapparates eingesetzt wird, wobei sie oft auch nur zur Entspannung eingesetzt wird. Massiert wird dabei mit folgenden fünf Grundgriffen:

    • Knetungen
    • Vibrationen
    • Friktionen
    • Streichungen
    • Klopfungen

    Diese werden gezielt angewandt, um die Muskelatur zu entspannen, Wärme- und Kälteverhältnisse auszugleichen und den Stoffwechsel anzuregen.

    Zu den Indikationen der klassischen Massage zählen Verspannungen, Verhärtungen, Erkrankungen (z.B. Wirbelsäule-Syndrome) oder auch posttraumatische Veränderungen. Bei der erfolgreichen Linderung von chronischen Nacken- oder Kopfschmerzen spielt die Häufigkeit der Massage eine nicht unerhebliche Rolle.

    Durch die Massage wird der Stoffwechsel angeregt, die Durchblutung gefördert und das allgemeine Wohlbefinden verbessert. Bei Ermüdungszuständen wird der Kreislauf aktiviert und reguliert.

    Leiden auch Sie an Verspannungen, Verhärtungen oder sonstigen Beschwerden? Oder wollen Sie sich einfach gerne mal wieder für eine Stunde gänzlich entspannen? Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme hier klicken